Tipps & Tricks

Mit diesen Tipps schneller zum Ziel


Vorschriften und Normen?

Je nachdem, wo ein elektrisches Betriebsmittel in Verkehr gebracht wird, kommen verschiedene Richtlinien und Normen zum Einsatz. Zusätzlich zu den geltenden Normen können auch kundenspezifische Werks- oder Betriebs- Vorschriften zum Tragen kommen.Darum ist es wichtig den genauen Bestimmungsort für das elektrische Betriebsmittel zu kennen.

 

Schaltschrankklima?

Ein gutes Schaltschrankklima ist äusserst wichtig, denn es stellt sicher, dass sich keine zu hohen Temperaturen einstellen. Diese könnten namentlich dazu führen, dass Betriebsmittel schneller altern oder eine massiv schlechtere Leistung erbringen. Wir prüfen mit thermischen Berechnungen ob eine Klimatisierung oder Belüftung notwendig ist, und erbringen somit den normgerechten Nachweis der Erwärmung.

Wichtige Angaben hierfür sind die Aufstellungs- und Umgebungsbedingungen der Schaltgerätekombination:

  • Aufstellungsart
  • Beschaffenheit des Gehäuses
  • Umgebungstemperatur
  • Belastung und Gleichzeitigkeitsfaktor der verwendeten Betriebsmittel

 

Sicherheitsgerechten Auslegung der Steuerung, welcher Performance Levels (PL) wird angewandt?

Alle Hersteller von Maschinen bzw. Maschinenanlagen müssen nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG eine Risikobeurteilung durchführen. Die Risikobeurteilung ist ein planungs- und konstruktionsbedingter Prozess und kann nicht an der fertigen Maschine oder Anlage nachgeholt werden.

Für die Auslegung der Sicherheitsbezogenen Teile von Steuerungen nach der Norm EN 13849-1:2008, dient der sogenannte Performance Levels (PL). Es handelt sich dabei um ein Maß, das die Fähigkeit der sicherheitsrelevanten Teile des Steuerungssystems angibt, eine Sicherheitsfunktion zu realisieren.

 

Angaben für Energie-Schaltgerätekombination (PCS)?

Für die Planung und dem Bau einer Energie-Schaltgerätekombination (PCS) gibt es zwischen Hersteller und Anwender der Schaltgerätekombination einige technische Parameter zu vereinbaren.

Dies sind Angaben zu Merkmalen wie:

  • Elektrisches Netz
  • Kurzschlussfestigkeit
  • Schutz von Personen gegen elektrischen Schlag
  • Installationsumgebung
  • Art der Aufstellung
  • Lagerung und Transport
  • Bedienbarkeit
  • Wartung und Erweiterung
  • Stromtragfähigkeit

 

Als empfehlenswerte und detaillierte Vorlage dient der Anhang C der

Norm EN 61439-1: Niederspannungs- Schaltgerätekombination - Teil 1

(Vorlage für durch den Anwender festzulegende Punkte)  

 

Vorlage als Download

 

 

Unsere Ansprechpartner